Archive for November 2009

Puppentheater “Ein Schaf fürs Leben”

November 27, 2009

Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe „Deutschland liest“ fand am 13. November 2009 in der Stadtbibliothek das Puppentheater „Ein Schaf fürs Leben“ statt. Voller Begeisterung begleiteten 70 Kinder und Erwachsene den hungrigen Wolf auf seinem Weg durch eine bitterkalte Nacht und konnten erleben, wie eine beinahe unmögliche Freundschaft zwischen ihm und einem extrem naiven Schaf entstand. Mit einfachsten Utensilien und wundervollen Ideen schaffte es die Puppenspielerin Veronika Degler, ihr Publikum für eine ganze Stunde aus dem Alltag zu entführen.

Sankt Martin und Adventsfeier im Königshof

November 25, 2009

Am Dienstagnachmittag luden die Caritas-Sozialstation und die Stadtbibliothek Straubing die Bewohnerinnen und Bewohner des Betreuten Wohnens im Königshof zu einer „Sankt Martin und Adventsfeier“ in das Foyer des Königshofs ein. Bei Punsch und Plätzchen stimmte eine Vorleserin mit einer Kurzgeschichte und einem Gedicht von Joachim Ringelnatz auf die Weihnachtszeit ein. Die Kinder vom Caritas Grundschulhort der Ulrich Schmidl Schule bereiteten den Bewohnern große Freude als sie mit selbstgebastelten Laternen Martini-Lieder sangen und die Sankt-Martin-Geschichte nachspielten. Gleichzeitig verkaufte die Bastelgruppe des Königshofs Weihnachts- und Adventsschmuck. Der Verkaufserlös geht an den Caritas Grundschulhort der Ulrich Schmidl Schule. Musikalisch wurde der Nachmittag mit Ziehharmonikamusik und Gesang untermalt. Marianne Schmidtlein, Mitarbeiterin von der Caritas-Sozialstation bedankte sich bei allen Mitwirkenden für das bunte Programm. Der Nachmittag fand im Rahmen des mobilen Büchertisches, den die Stadtbibliothek alle 14 Tage für die Bewohner im Königshof mit Hilfe von Ehrenamtlichen anbietet, statt. Schmidtlein betonte die Notwendigkeit und die Wertschätzung der Bewohner für dieses Angebot. Die nächste Möglichkeit der Medienausleihe bietet sich am 8.12.2009 von 14.00-15.00 Uhr im Foyer des Königshofs. Auch ältere Anwohner im angrenzenden Wohnbezirk können diesen Service nutzen. Der Weihnachtsbasar der Bewohner findet am Samstag, 12.12.2009 ab 10 Uhr nochmals im Foyer des Königshofs statt.

Bücherzwerge

November 25, 2009

Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen) sind am Dienstag, 01.12.2009 von 10.00-10:30 Uhr herzlich eingeladen, in die Kinderabteilung der Stadtbibliothek zu kommen, um gemeinsam in die Welt der Bilderbücher einzutauchen. Es wird aus dem Bilderbuch “Von Kopf bis Fuß” von Eric Carle vorgelesen. In diesem lustigen Bewegungsbuch zeigen Tiere, wie sie ihren Hals beugen, mit den Armen schwingen, einen Buckel machen und vieles mehr. Können das die Kinder nachmachen? Abgerundet wird das Programm mit Kniereiterversen, Fingerspielen und Liedern. Kinder lieben Sprache, Reime und Rhythmus. Im Treff der „Bücherzwerge“ soll gezeigt werden, wie viel Spaß das Vorlesen und Spielen mit Büchern machen kann. Die erwachsenen Begleitpersonen erhalten zusätzlich Tipps an die Hand, wie man auch zu Hause den Kindern Freude an Büchern vermitteln kann.Für die Teilnahme an der kostenlosen Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.Mutter-Kind-Gruppen sind herzlich willkommen, bitte aber nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 09421/9919-30.

Neue Konsolen in der BlueOrange

November 20, 2009

Seit 30.10.09 gibt es nun auch Spiele für folgende Konsolen zum Ausleihen:

   

 Spiele (eine Auswahl)

 Professor Layton und das Geheimnisvolle Dorf
Die Nintendo DS Spieler schlüpfen in die Rollen des verschrobenen Professors Layton und seines jungen Gehilfen Luke – und geraten so mitten hinein in eine immer mysteriösere Geschichte. Ihre Mission: Sie sollen den verschwundenen Goldenen Apfel finden, den ein reicher Baron seinen Erben hinterlassen hat. Doch dazu müssen sie erst jede Menge mysteriöser Ereignisse aufklären, Spuren verfolgen und knifflige Fragen beantworten.

  Rhythm Paradise: spürst du den Rhytthmus?
Ein verrücktes Spiel, das sofort ins Ohr geht und jeden in Schwung bringt – so zeigt sich Rhythm Paradise. Zu mitreißenden Melodien schlagen und trommeln die Spieler mit dem Touchpen auf dem Bildschirm ihres Handhelds den richtigen Takt. Während der Spieler sein Rhythmusgefühl schult und dabei einen Schwierigkeitsgrad nach dem anderen meistert, muss er mit tanzenden Affen, wild gestikulierenden Karatekämpfern und singenden Eidechsen im (Kon-)Takt bleiben… 

Everybody’s Golf 2
Jetzt braucht man nicht mehr in hohe Mitgliedschaftsgebühren für exklusive Clubs zu investieren, Everbody’s Golf ist für jeden zugänglich. Toben Sie sich auf dem Golfplatz aus und treten Sie im coolsten Golfclub weit und breit gegen die verrücktesten Charaktere an. Jetzt können Sie sich zum Abschlag bereit machen und eine Fülle von anspruchsvollen Plätzen und Spielmodi in Angriff nehmen.

 Buzz! Deutschlands Superquiz
Das abwechslungsreiche und unkomplizierte Quiz bringt Freunden und der ganzen Familie jede Menge Spaß für zwischendurch und stellt das Wissen über die Heimat auf die Probe. Erstmals in einem BUZZ!™-Spiel beziehen sich die Fragen ausschließlich auf Deutschland. Hier geht es aber nicht allein um Kaiser und Kanzler, sondern auch um verschiedenste Aspekte des Lebens in Deutschland: Es gibt Fragen zu Bands, Städten, Sportstars, TV-Hits, Natur, Essen und vielem mehr.

Viva Pinata: Party Animals
Viva Pinata: Party Animals ist ein Party-Game, in dem die knuffigen Charaktere aus der beliebten TV-Serie und dem bekannten Xbox 360-Game Viva Pinata die Hauptrolle spielen. Aufgabe der Spieler ist es, eine Serie abwechslungsreicher Herausforderungen und spaßiger Autorennen zu meistern, um am Ende im Besitz der meisten Belohnungs-Bonbons zu sein. Aufgrund des eingängigen Spielprinzips und der kinderleichten Steuerung ist das Game perfekt für die ganze Familie geeignet. 

Lips
Das Wohnzimmer ist die Bühne, die Couch sind die VIP Plätze! In Lips greift der Spieler zum Mikro, legt eine heiße Bühnenshow hin und wird zum Star. Das hört sich doch prima an, oder? Noch besser: Es kommt nicht nur darauf an, wie gut ein Lied gesungen wird. Auch das Showtalent spielt bei der Bewertung eine große Rolle…
Gewinner des TOMMI-Kindersoftwarepreises (3. Platz)

Vorlesetag “Große lesen für Kleine”

November 19, 2009

Die Stadtbibliothek hat dieses Jahr bereits zum sechsten Mal den bundesweiten Vorlesetag „Große lesen für Kleine“ in Straubing organisiert. 82 Erwachsene lasen ehrenamtlich in insgesamt 60 Grundschulklassen, in fünf Klassen des Instituts für Hörgeschädigte sowie in 17 Kindergartengruppen vor. Waren es 2008 noch 72 Klassen die besucht werden, waren es dieses Jahr noch mal zehn mehr. Mehr als 1600 Kinder kamen damit in den Genuss, spannende, lustige oder lehrreiche Bücher vorgelesen zu bekommen. Oberbürgermeister Markus Pannermayr besuchte die Klasse 4a der Grundschule St. Peter  und las aus dem Klassiker “Der kleine Prinz”. “Lesen gibt einen großen Spielraum für eigene Gedanken und Phantasie” unterstrich Pannermayr die Wichtigkeit, das Lesen schon in jungen Jahren zu fördern. In Straubing fand die größte Aktion dieser Art in ganz Süddeutschland statt.

Brettspiele: Neue Lernspiele (Auswahl)

November 19, 2009

Sie suchen für Ihre Kinder Brettspiele, bei denen sie auch etwas lernen können? Wenn ja, ist hier vielleicht etwas für Sie dabei:

 Ab 4 und 5 Jahren

 Planet der SinneGemeinsam mit Sinnius, dem kleinen Sinnes-forscher, begeben sich die Spieler auf eine spannende Reise.Eine Spielesammlung mit 12 verschiedenen Spielaktionen, die alle sechs Sinne fördern: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten und Bewegen.Die Aktionen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die Anzahl der Aktionen kann flexibel festgelegt werden. Gleichzeitig werden Sprache, Gedächtnis und Reaktionsvermögen geübt. 

Die freche Sprech-Hexe
In der Hexenküche braut die Hexe ihren Zaubertrank. Dazu müssen die richtigen Zutaten zusammen in den magischen Kessel gerührt werden. Wer genau hinhört und deutlich spricht, findet das richtige Kartenpaar für den geheimnisvollen Trank. Enthalten sind Wort- und Sprachspiele mit Reimwörtern und ähnlich klingenden Wörtern. Förderschwerpunkte: Sprachgefühl, genaues Hören und Sprechen sowie Wahrnehmung.  

Ratz Fatz in die Schule
Die vielen Spiele rund um Farben, Zahlen und Buchstaben bereiten Kinder mit Spaß auf die erste Klasse vor.
Ältere können ihren Lernstoff vertiefen. Und: Wer bei den Geschichten, Gedichten und Rätseln aufpasst und schnell zufasst, sammelt viele Punkte. 

1×1 Obelisk
Fleißige Ägypter bauen einen Obelisken für den mächtigen Pharao. Geschick und Einmaleins-Rechenkünste sind hierbei gefragt. Wer an der Reihe ist, würfelt mit zwei Würfeln. Der Würfel zeigt die richtige Lösung. Jetzt kann mit dem Bau des Obelisken begonnen werden. Wie hoch könnt ihr bauen, bevor der Obelisk einstürzt? Spielerisch werden die Reihen des kleinen Einmaleins gelernt, außerdem fördert das gemeinsame Bauen Teamgeist und Feinmotorik. Eine Wettbewerbs- und Reaktionsspielvariante sind ebenfalls enthalten.

First English
Der kleine freche Hund Doodle Dog führt Kinder auf liebevolle und fantasiereiche Art und Weise in die englische Sprachwelt ein. Die elektronische Sprachausgabe vermittelt erste englische Wörter und Sätze aus dem kindlichen Lebensumfeld. Durch Auflegen der ansprechenden Bildkarten bestimmen die Kinder eigenständig das Spiel. Hören, Verstehen, Sprechen und kinderleicht Englisch lernen! Förderschwerpunkte: Englisch sprechen, Hörverstehen und Wortschatz.

 

Ab 8 Jahren

 New Amici: Deutsch – Russisch und New Amici: Deutsch – Englisch

Mit “New Amici” gelingt es, fremde Kulturen besser zu verstehen. Menschen unterschiedlicher Nationalität können sich einfach unterhalten, ohne dass der eine die Sprache des anderen beherrscht. Während das herkömmliche Fremdsprachenlernen mit viel Anstrengung verbunden ist, steht hier vor allem Vergnügen im Vordergrund. Ausser Sprach-Know-how vermittelt das Gesellschaftsspiel Informationen über Land und Leute. Die Spielkarten tragen neben Vokabeln auch Informationen aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft sowie Essen und Trinken.

Bestsellerliste “Thriller Charts”

November 17, 2009

Der Autor Sebastian Fitzek präsentiert die Thriller Charts, eine Bestseller-Site speziell für das Genre Thriller, die wöchentlich die 15 meistverkauften Titel in Deutschland anzeigt, aufgeteilt nach Taschenbuch und Hardcover. Die aktuelle Ausgabe erscheint immer dienstags um 12 Uhr und soll die Leser dabei unterstützen, einen schnellen und einfachen Überblick über aktuelle und erfolgreiche Buchtitel zu gewinnen. Die Nutzer haben die Möglichkeit die Bestsellerliste zu bewerten und Kommentare in Twitter-Länge mit maximal 140 Zeichen zu schreiben.

“Die Thriller Charts auf meiner Internetseite sind für mich eine konsequente Fortsetzung des Gedankens, das boomende Genre zu stärken, das übrigens – wie ein Blick auf die Thriller Charts zeigt – immer mehr von deutschen Autoren gestaltet wird”, schreibt Fitzek in seinem Blog.

Neu auf der Spiegelbestsellerliste

November 17, 2009

Montags auf der Bestsellerliste im SPIEGEL – dienstags schon im Bestand der Stadtbibliothek. Folgende Bücher sind neu auf der Bestsellerliste:

Sabine Ebert: Blut und Silber
Deutschland 1296: König Adolf von Nassau setzt eine gewaltige Streitmacht gegen das sächsische Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? In den Reihen der Freiberger, die die belagerte Stadt heldenhaft verteidigen, kämpfen auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla. Entsetzt müssen sie miterleben, wie Freiberg blutig erobert wird – durch Verrat!

Kathy Reichs: Das Grab ist erst der Anfang
Drei Frauen wurden ermordet, alle auf grausame, aber verschiedene Weise. Es hat den Anschein, als gäbe es keine Verbindung zwischen den Morden. Bis Forensikerin Tempe Brennan schließlich doch die Handschrift eines Serienkillers erkennen kann. Umso schockierter ist sie, als man ihr vorwirft, sie habe eine Autopsie absichtlich manipuliert und ein Verbrechen vertuscht. Was Tempe nicht wissen kann: Ihre Arbeit wird sabotiert. Von jemandem, der sie um jeden Preis scheitern sehen will. Jemand aus ihren eigenen Reihen. Und so wird Tempe schon bald einen ganz besonderen Mörder jagen müssen: ihren eigenen.

Ausstellung “Bollwerk der Freiheit”

November 13, 2009

HP_BollwerkVom 10.11.-25.11.2009 ist die Ausstellung “Bollwerk der Freiheit – 60 Jahre Bayerische Verfassung und Bayerischer Landtag” im Salzstadel zu sehen.

Das Haus der Bayerischen Geschichte erinnert gemeinsam mit dem Bayerischen Landtag an dieses Jubiläum mit einer Ausstellung, die schlaglichtartig die bayerische Verfassungsgeschichte von 1818 bis zur Gegenwart beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt auf der Entstehung der Verfassung des Freistaats Bayern von 1946 und der Arbeit des ersten Landtags. Historische Bild- und Tondokumente, interaktive Medienstationen und ausgewählte Originale vergegenwärtigen diese entscheidende Phase bayerischer Geschichte.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek (Di, Mi, Fr 10-18 Uhr, Do 9-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr) im UG des Salzstadels zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.396 Followern an